Dr. med. Bettina Isenschmid
Psychiatrie und Psychotherapie FMH

Medizinstudium in Bern (1982-1988)

Ausbildungen zum Facharzt Psychiatrie und Psychotherapie FMH, (1988-2001)

  • Staatsexamen, Approbation und Promotion zum Dr. med.
    Medizinische Fakultät Universität Bern
  • Weiterbildung zur Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie FMH, (1988-2001)
  • Interuniversitäres NDS zum Master of Medical Education M.M.E.
    Medizinische Fakultät Bern und Chicago USA, (1999-2000)
  • Fortbildungstitel Psychosoziale Medizin und Psychosomatik SAPPM, (2001)
  • Weiterbildungstitel Konsiliar- und Liaisonpsychiatrie FMH, (2010)

Tätigkeiten

  • Assistenzärztin an verschiedenen Spitälern und Kliniken in den Kantonen Bern, Solothurn und Luzern sowie in England, (1988-1995)
  • Oberärztin Psychiatrische Universitätspoliklinik Inselspital Bern, (1996-2006)
  • Lehrbeauftragte für Psychosoziale Medizin der Medizinischen Fakultät der Universität Bern, (1996-2005)
  • Oberärztin Kompetenzbereich Adipositas, Ernährungspsychologie und Prävention von Essstörungen
    ZAEP, Universitätspoliklinik für Endokrinologie, Diabetologie und klinische Ernährung, Inselspital Bern, (2007-2014)
  • Chefärztin, Kompetenzzentrum für Essverhalten, Adipositas und Psyche KEA, Spital Zofingen, (seit 2009)
  • Freie Mitarbeiterin, Berner Institut für Hausarztmedizin biham Universität Bern, (seit 2011)
  • Laufende Lehrtätigkeiten an verschiedenen Hochschulen und Fachhochschulen in den Bereichen Essstörungen, Adipositas, Psychische Erkrankungen, Ernährung und Diätetik, Sozial- und Heilpädagogik sowie in der Ärztlichen Fort- und Weiterbildung

Seit 1991 Psychiatrische und psychotherapeutische Tätigkeit in der aarsana Gruppenpraxis

Dr. med. Bettina Isenschmid